Urgeschichte

Urgeschichte

Archäologische Befunde zeugen vom Leben auf dem Gebiet der heutigen Baška voda ungafähr 4000 Jahre vor Christus, und der Hauptgrund für die Besiedlung dieses Gebietes war die Trinkwasserquelle. Während der Bronzezeit, in der Zeit der Viehzüchterwanderungen in Mittelmeerregion, kommt es zu Konflikten und Kämpfen verschiedener Stämme um Wasserquellen und Weideplätze; aus diesem Grund wurde auf der Anhöhe, genannt Gradina, im Zentrum des heutigen Ortes, zum Zweck der Verteidigung der Wasserquellen eine befestigte Siedlung gebildet, deren Festungsmauern ohne Mörtel gebaut wurden.